Startseite
  Archiv
  das bin ich
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   guggst du

http://myblog.de/racy

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
es tut gleichmäßig weh...

...
am Strand des Lebens
ohne Grund, ohne Verstand
ist nichts vergebens
ich bau die Träume auf den Sand
...
und der Mensch heißt Mensch
weil er vergisst, weil er verdrängt
und weil er staunt und stählt
weil er wärmt, wenn er erzählt
...
und weil er LACHT,
weil er LEBT
du fehlst
...
teil mit mir deinen Frieden,
wenn auch nur geborgt
ich will nicht deine Liebe,
ich will nur dein Wort
...
und der Mensch heißt Mensch
weil er irrt und weil er kämpft
und weil er hofft und liebt,
weil er mitfühlt und vergibt
...
und weil er LACHT
und weil er LEBT
du fehlst
...
und weil er schwärmt und glaubt,
sich anlehnt und vertraut
...
oh, es ist schon o.k.
es tut gleichmäßig weh
es ist Sonnenzeit
ohne Plan, ohne Geleit

es ist das gefühl in einem raum zu stehn. und laut zu schrein, alles raus zu schrein, das das herz so schwer macht. und es wären genug menschen da, die den schrei hören könnten. aber keiner tuts.

warum stell ich andere vor mein leben und mich hinten an?
warum verschließ ich nicht endlich mein herz und mach dafür die augen auf?
warum fühl ich mich von mir selbst verarscht?
warum schaff ich es nicht das endlich abzustellen und meine sache zu leben?
28.2.05 17:13
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung