Startseite
  Archiv
  das bin ich
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   guggst du

https://myblog.de/racy

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
ich glaube an den glauben, der mich erhält (ohrbooten)

die hauptsache ist doch irgendwie, dass man sich immerwieder die mühe macht aufzustehn. da helfen keine ausreden und kein verdrängen.
wann findet man die richtige balance zwischen ernst und leichtigkeit. beispiele. schule, guter abschluss is wichtig, aber so wichtig, dass man sich das leben damit noch zusätzlich schwer macht? man will die eltern nicht enttäuschen, aber lebt man für sie oder für sich?
das leben braucht noch viel mehr farbe und noch viel mehr musik.
was ist schon glück? glück liegt doch immer nur in den kleinen momenten. gibt es das große, übermächtige, gigantische glück, das sich alle immer wünschen überhaupt? ich glaub es gibt wirklich nur die kleinen momente, die wir anhäufen können. aber wertvoll ist nicht die erinnerung an diese momente, sondern das wissen, dass man sie gelebt hat so gut es einem möglich war.
wir sollten viel mehr leben.

und noch ein schöner satz.
und sie liebte mich so sehr, dass sie mich dazu brachte, mich selbst zu lieben. eric emmanuel schmitt - enigma
15.12.07 11:05
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung